Wir paken wieder Pakete für Südost Europa. Dafür wird derzeit über das Gemeindekonto gesammelt. Unser Ziel sind 2000 Euro, mit denen wir 200 Pakete finanzieren können.

Wie schon im vergangenen Jahr kooperieren wir mit der Auslandshilfe unseres Bundes Freier evangelischer Gemeinden und der Mennoniten-Brüdergemeinde Waldbröl, die die Pakete bei einem ihrer regelmäßigen Transporte mit Richtung Südosten nehmen wird.

Neue Kooperationspartner sind die Schülerinnen und Schüler der Roseggerschule, die derzeit in unseren Räumen unterrichtet werden. Sie werden uns beim Packen der Lebensmittel unterstützen. Einen Termin dafür geben wir noch bekannt. (sp)